WER
Das Team
Wie alles begann 
Sandra Mulzer reichte das storygoods®-Konzept an der Social Entrepreneurship Akademie in München ein und erhielt ein zweijähriges Stipendium für das Zertifikationsprogramm „Gesellschaftliche Innovationen“. Professor Markus Beckmann von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Lehrender an der Leuphana Universität Lüneburg wählte storygoods® als Praxisbeispiel für die MBA-Studierenden des Studiengangs Sustainability Management. Diese beschäftigten sich wissenschaftlich mit dem Konzept. Erfahrene Persönlichkeiten aus dem Medien- und Non-Profit-Bereich standen storygoods® mit Rat und Tat zur Seite. 

 Gründerin
 Autor

 

EINE IDEE Wird REALITÄT
Der erste Warenbestand wurde insbesondere im Weihnachtsgeschäft 2014, 2015 und 2016 erfolgreich verkauft - in ausgewählten Geschäften, im eigenen Online-Shop sowie auf diversen Weihnachtsmärkten. Nach diesem 'Proof of Concept' wird die Idee nun weiter ausgebaut.

 

Die SCOUTS 
Bisher sind wir entweder durch unseren eigenen beruflichen Hintergrund auf Hersteller gestoßen oder wurden von Journalisten, Designern und Mitarbeitern von Hilfsorganisationen auf passende Hersteller hingewiesen. Die Praxis hat aber auch gezeigt: Wenn wir von storygoods® erzählen - wo und wem auch immer - wird uns im Gegenzug sehr oft von eigenen Entdeckungen berichtet. Deshalb wollen wir nun auch online die Möglichkeit bieten, uns potenzielle Hersteller und Projekte vorzuschlagen. Wir kümmern uns dann um den Rest.