WER
Das Team
Wie alles begann 
Sandra Mulzer erhielt für ihre Gründungsidee storygoods® ein Stipendium der BMW Herbert Quandt Foundation „Gesellschaftliche Innovationen“ an der Social Entrepreneurship Akademie in München. Zu storygoods® inspiriert wurde die Gründerin Sandra Mulzer unter anderem durch ihre langjährige Tätigkeit als Stifterberaterin im Haus des Stiftens in München, ihre freiberufliche Tätigkeit als Fotografin und Reisebuchautorin sowie ihre Mitarbeit beim Bayerischen Fernsehen, Redaktion Lebenslinien - Weltbürger und Grenzgänger. Professor Markus Beckmann Lehrender an der Leuphana Universität Lüneburg und Träger des „Max-Weber-Preis für Wirtschaftsethik“ wählte storygoods® als Praxisbeispiel für die MBA-Absolventen des Studiengangs Sustainability Management. Diese beschäftigten sich wissenschaftlich mit dem storygoods®-Konzept. Erfahrene Persönlichkeiten aus dem Medien- und Non-Profit-Bereich standen storygoods® mit Rat und Tat zur Seite. Der erste Warenbestand wurde erfolgreich verkauft: in ausgewählten Geschäften, dem eigenen Online-Shop sowie auf diversen Märkten. Nach diesem 'Proof of Concept' wird die Idee nun mittels strategischer Kooperationen weiter ausgebaut.

 Gründerin
 Autor